Dez 112018
 

Was heißt Juleica?

Die JuLeiCa (Jugendleiterkarte) erhält, wer einen Kurs für LeiterInnen von Gruppen, Freizeiten und Treffs abgeschlossen hat und kontinuier- lich ehrenamtlich tätig ist. Die JuLeiCa dient als Nachweis für einen qualifizierten Ausbildungskurs. Der Grundkurs ist die Grundlage für die JuLeiCa und umfasst zwei Wochenenden oder 5 Tage und einen Erste-Hilfe-Kurs. Zusätzlich muss ein Methodenseminar innerhalb eines Jahres belegt werden. Je nach Tätigkeitsbereich kann gewählt werden: ein Methoden-seminar wie STEP (Seminartag Erlebnis-Pädagogik), Impulstag Freizeiten oder ein anderer Praxistag.

Das Ausbildungskonzept kann bei uns angefordert werden.

 

     
     
     
     
     

 

 11.12.2018  Posted by on 11.12.2018

Sorry, the comment form is closed at this time.