Jan 032017
 

Einfach helfen erleben

 

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf Freizeiten, bei Ausflügen und Projekten oder selbst in einer Gruppenstunde können unvorhergesehene Situationen entstehen, in denen man als Ersthelfer gefordert ist. Die Teilnehmenden lernen den Ablauf für Sofortmaßnahmen und Techniken für die Erste Hilfe kennen und vertiefen sie mit praktischen Übungen. Am Ende bekommt ihr ein Zertifikat für die Teilnahme.
Seit 2015 gibt es nur noch einen Erste-Hilfe Kurs, der als Kompaktkurs zusammengefasst sowohl für die JuLeiCa als auch für den Führerschein notwendig ist. Daneben empfehlen wir in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine Auffrischung alle 2 Jahre.
Ein Referent des Deutschen Roten Kreuzes wird diese Ausbildung durchführen und auf spezifische Fragen aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eingehen.
 

Am Samstag, 06. Mai

Für Mitarbeitende ab 14 Jahren mindestens 12 TN

Kosten: keine

Für Mitarbeitende ab 14 Jahren

Mit Stefan Borgschulte und einem Referenten des DRK

 03.01.2017  Posted by on 03.01.2017 Kommentare deaktiviert für Erste-Hilfe-Kurs
Jan 022017
 

Neues erleben

 

Du hast Spaß in der Gruppe, aber die Konfirmation ist vorbei? Falls ihr jetzt denkt „war immer lustig“, aber hört ja danach auf, denkt ihr falsch! Was in der Jugendarbeit alles geht und was man alles auch nach der Konfirmation in der Gemeinde tun kann, davon wollen wir euch an diesem Wochenende eine Idee mitgeben. Continue reading »

 02.01.2017  Posted by on 02.01.2017 Kommentare deaktiviert für Schnupperkurs LEIDER AUSGEBUCHT
Jan 012017
 

Was heißt JuLeiCa?

 

Die JuLeiCa (Jugendleiterkarte) erhält wer einen Kurs für LeiterInnen von Gruppen, Freizeiten und Treffs abgeschlossen hat und kontinuierlich ehrenamtlich tätig ist. Die JuleiCa dient als Nachweis für einen qualifizierten Ausbildungskurs. Der Grundkurs ist die Grundlage für die JuLeiCa und umfasst zwei Wochenenden oder 5 Tage und einen Erste-Hilfe-Kurs. Zusätzlich muss ein Methodenseminar innerhalb eines Jahres belegt werden. Je nach Tätigkeitsbereich kann gewählt werden: ein Methodenseminar wie das Kreativseminar, Impulswerkstatt Freizeiten oder ein Praxistag. Das Ausbildungskonzept kann bei uns angefordert werden.

 

Grundkurs 2017

Einfach (er)leben mit Hintergrund

„Ich hab schon viel mitgemacht, aber so richtig wusste ich nicht Bescheid.“ Wie es gehen kann und was es zu beachten gibt, erfahrt ihr auf unserem Grundkurs.
Mit dem Grundkurs werden MitarbeiterInnen aus der Kinder- und Jugendarbeit für ihre Tätigkeiten qualifiziert. Damit ihr Erlebnisse in euren Gemeinden, OTs und Verbänden schaffen könnt, werden wir eure Kenntnisse in diesem Jahr an fünf Tagen im Herbst vertiefen.
Themen sind Gruppenentwicklungen, Leitungsverhalten, Zusammenarbeit im Team, pädagogische und rechtliche Verantwortung und Kinderschutz. Diese Themen könnt ihr dann in euren Bereichen einsetzen, ob in Gruppen, Projekten oder Freizeiten.
Dieser Kurs ist wichtiger Bestandteil für die Beantragung der Jugendleiterkarte (JuLeiCa).

 

  1. Sept. – 3. Oktober
    In Jugendbildungsstätte Radevormwald

Kosten: 50,– €

Für Mitarbeitende ab 16 Jahren

Mit Ruth Ditthardt und Stefan Borgschulte

 01.01.2017  Posted by on 01.01.2017 Kommentare deaktiviert für Grundkurs 2017
Feb 192015
 

Versuch macht kluch!Bild Glühbirne
Du hast Spaß in der Gruppe und möchtest selbst mal MitarbeiterIn sein? Und welche
Möglichkeiten gibt es in der Jugendarbeit überhaupt? Continue reading »

 19.02.2015  Posted by on 19.02.2015 Kommentare deaktiviert für Schnupperkurs
Nov 172014
 

wir sind dann mal wech!wordle

Zeit ist etwas kostbares. Haben wir überhaupt noch Zeit? Wofür setzen wir unsere Zeit ein?
Hätten wir gerne mehr Zeit? Also – ein oder zwei Stunden mehr am Tag oder mehr Zeitfür…?
Für Freunde… für mich… fürs Lachen… fürs Nachdenken… für Glauben…
für Zweifel… für Essen… für Musik… für Kreativität… fürs laut sein… fürs leise sein… für Gemeinschaft… für Gott!
„Wir sind dann mal wech“ – nehmen uns
einfach mal eine Auszeit.
Vom Trubel. Von dem was uns im Alltag so beschäftigt.
Unter diesem Motto wollen wir uns gemeinsam mit anderen jungen Menschen
auf den Weg nach Kleve machen um dort…
ja für was eigentlich?

Für Zeit! Zeit für oben Genanntes. Den Alltag mit all seinen Facetten und
Gedanken einmal hinter sich lassen. Gemeinsam wollen wir singen, kochen,
essen, glauben, diskutieren, kreativ sein, laut sein, leise sein. Gemeinsam wollen wir mal was ausprobieren.
Spiritualität neu entdecken?
In verschiedenen Workshops und Phasen des Wochenendes soll dies möglich sein.
Junge Menschen aus verschiedenen Bochumer Gemeinden sind eingeladen sich
kennenzulernen und auszutauschen und gemeinsam den Versuch zu wagen, dem
Alltag zu entfliehen.
Ein Wochenende ohne Facebook, Whatsapp, Handy und Co. – nur mit sich und anderen.
Das Vorbereitungsteam hat ein schönes Haus der Ev. Kirchengemeinde Kleve gebucht.
Dort werden wir uns selbst (gut) versorgen, mit allem, was dazu gehört.
Es soll verschiedene Angebote geben, um die eigene Spiritualität (neu) zu entdecken und eine Auszeit zu genießen.
Wir freuen uns auf euch… auf ein gutes Wochenende.

31.1. – 1.2.15 in Kerken

Anmeldung Wochenende wordle

 17.11.2014  Posted by on 17.11.2014 Kommentare deaktiviert für Auszeit
Jan 132012
 

Alles was ein Mitarbeiter braucht…
können wir Euch an den zwei Wochenenden zwar nicht vermitteln, aber schon recht viel. Es geht um die Leitung in Kinder – und Jugendgruppen im Kindergottesdienst oder in Projekten und Freizeiten für Kinder und Jugendliche. Der Grundkurs qualifiziert Mitarbeitende aus der Kinder- und Jugendarbeit für ihre Tätigkeit in ihren Gemeinden und Verbänden. Wir werden an Eure Erfahrungen anknüpfen und Eure Kompetenzen in der ehrenamtlichen Arbeit stärken. Dabei werden wir in kompakten Einheiten Themen wie Gruppenentwicklung, Leitungsverhalten, Zusammenarbeit im Team, pädagogische und rechtliche Verantwortung mit spielerischen und kreativen Methoden bearbeiten. Continue reading »

 13.01.2012  Posted by on 13.01.2012 No Responses »