Dez 112018
 

Ein Stück Himmel weitergeben

Du arbeitest regelmäßig in deiner Gemeinde, OT oder fährst auf Konfi- oder Ferienfreizeiten mit und möchtest mehr wissen?

Dann bist du richtig beim Grundkurs. Hier werden MitarbeiterInnen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen für ihre Tätigkeiten qualifiziert.

Zentrale Themen der Ausbildung sind: Gruppenentwicklungen, Leitungsverhalten, Zusammenarbeit im Team, Spielpädagogik, pädagogische und rechtliche Verantwortung, Kinderschutz und mehr. Im Austausch mit den anderen Teilnehmenden bringst du deine Erfahrungen ein und nimmst ein volles Paket an Methoden, Wissen und Ideen für deine Praxis mit.

Dieser Kurs ist zentraler Bestandteil für die Beantragung der Jugendleiterkarte (JuLeiCa).

Wann: 14. – 18. Oktober 2019
Wo: Hackhauser Hof, Solingen
Kosten: werden von der AEJ (Arbeitsgemeinschaft ev. Jugend) übernommen
Für: Mitarbeitende ab 16 Jahren
Mit: Stefan Borgschulte und Kirstin Zipproth

 

 

 

 


MitarbeiterInnenausbildung

Was heißt JuLeiCa?

Die JuLeiCa (Jugendleiterkarte) erhält, wer einen Kurs für LeiterInnen von Gruppen, Freizeiten und Treffs abgeschlossen hat und kontinuierlich ehrenamtlich tätig ist. Die JuLeiCa dient als Nachweis für einen qualifizierten Ausbildungskurs. Der Grundkurs ist die Grundlage für die JuLeiCa und umfasst zwei Wochenenden oder 5 Tage und einen Erste-Hilfe-Kurs. Zusätzlich muss ein Methodenseminar innerhalb eines Jahres belegt werden. Je nach Tätigkeitsbereich kann gewählt werden: ein Methodenseminar wie STEP (Seminartag EP) Impulstag Freizeiten oder ein anderer Praxistag. Das Ausbildungskonzept kann bei uns angefordert werden.

 

 11.12.2018  Posted by on 11.12.2018 Kommentare deaktiviert für Grundkurs 2019
Dez 112018
 

Neue Impulse und Begegnungen

Der Juleica – Auffrischungstag möchte allen Inhaberinnen und Inhabern der Jugendleitercard neue Ideen und Impulse für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geben und einen Austausch mit Gleichgesinnten ermöglichen.

Es kann zwischen verschiedenen thematischen Workshops gewählt werden.

Wann: Samstag, 23. Februar 2019 von 10.00 – 17.00 Uhr
Wo: Kinder- und Jugendring Bochum e. V.
Engelsburger Str. 168, 44793 Bochum
 
Für: alle Inhaber der Juleica und alle Interessierte
 
Kosten: keine  
Mit: Regine Hammerschmidt (Kinder- und Jugendring Bochum)
Kerstin Raczak (Integrationsagentur)
und verschiedenen Referenten
 

Hier könnt ihr den Flyer herunterlagen.

 11.12.2018  Posted by on 11.12.2018 Kommentare deaktiviert für Juleica – Auffrischungstag
Dez 112018
 

jeder kann helfen, den Himmel auf Erden zu bringen

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf Freizeiten, bei Ausflügen und Projekten oder selbst in einer Gruppenstunde können unvorhergesehene Situationen entstehen, in denen man als Ersthelfer gefordert ist. Ihr lernt den Ablauf für Sofortmaßnahmen und Techniken für die Erste Hilfe kennen und vertieft sie mit praktischen Übungen. Ein Referent des Deutschen Roten Kreuzes wird diese Ausbildung durchführen und auf spezifische Fragen aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eingehen.

Am Ende erhaltet ihr ein Zertifikat über die Teilnahme.

Dieser Kurs ist Bestandteil für die JuLeiCa. Ebenso könnt Ihr diesen Kurs für Euren Führerschein verwenden.

Daneben empfehlen wir in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine Auffrischung alle 2 Jahre.

Wann: Samstag, 09. März 9:30 – 16:30 Uhr
Wo: voraussichtlich im Jugendpfarramt Bochum, Neustr. 7  
Kosten: keine  
Für: Mitarbeitende ab 14 Jahren  
Mit: Kirstin Zipproth und einem Referenten des DRK  
  Hier könnt ihr den Flyer herunterladen.  
 11.12.2018  Posted by on 11.12.2018 Kommentare deaktiviert für Erste-Hilfe-Kurs
Dez 102018
 

 Jugendphänomen Salafismus

An diesem Praxisabend werden wir uns beschäftigen mit dem Neo – Salafismus.

Ehrenamtlich und hauptberuflich Tätige aus der Jugendarbeit, aus Schule, Jugendfreizeithäusern und Vereinen sind herzlich eingeladen zu diesem Praxisabend. Ein Schwerpunktthema wird „Salafismus im Internet“ sein.

Wann: Donnerstag, 21. März 2019 von 18.00 – 21.00 Uhr
Wo: wird noch bekannt gegeben  
Für: Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit  
Kosten: keine  
Mit: Kerstin Raczak (Integrationsagentur) und
Regine Hammerschmidt (Jugendring)
 
Referenten: Piotr Suder und Rasheed Issa (IFAK e.V.)  
 10.12.2018  Posted by on 10.12.2018 Kommentare deaktiviert für Praxisabend „Interkulturelle Kompetenz“